Veranstaltungsberichte

22. April 2016

Wegen des ungebrochenen Interesses an einem Besuch des Bundesrates ermöglichte Frau Lorenz, Leiterin des Besucherdienstes, dem Westwind e.V. einen vierten Besuchstermin.

23. Februar 2016

Nach einem Krieg in einem zerstörten Land überleben, das ist eine deutsche Erfahrung! Die Ausstellung basiert auf Interviews mit 40 Frauen aus Ostwestfalen-Lippe, mit Vertreterinnen einer Generation, die nach dem Ende des 2. Weltkrieges ihr Überleben und das ihrer Familien organisieren mussten. Im Mittelpunkt standen die Geschichten, die die drei Zeitzeuginnen ihrem Publikum nahebringen wollten. Eingeführt wurde die Ausstellungseröffnung durch die Bielefelder Bundestagsabgeordnete Britta Hasselmann.

20. Februar 2016

Am Samstag, den 20 Februar 2016 trafen sich insgesamt 33 interessierte Mitglieder und Freunde des Westwind e.V. zur 2. Führung über den BER Flughafen.

Vor knapp 4 Jahren hatte die erste Führung stattgefunden und alle Teilnehmer waren sehr gespannt, was sich in der Zwischenzeit dann doch getan hat….

18. Januar 2016

Ein gelungener Start in das Jahr 2016! Mit einer erinnerungsstarken Festrede durch Dr. Angelica Schwall-Düren, Staatsministerin a.D. und qualitätsvollen und höchst unterhaltsamen kulturellen Beiträgen durch das Trio Dan und der Lesung durch Lars von der Gönna. Unter den Gästen die Westwind-Ehrenmitglieder Norbert Lammert und Franz Müntefering.

20. November 2015

Seit einigen Jahren lief in Berlin Ende November der Krimimarathon so erfolgreich, dass er in diesem Jahr zum „Krimimarathon Berlin-Brandenburg“ erweitert werden konnte. Zum vierten Mal war der Westwind e.V. mit einem handfesten Düsseldorf-Krimi von Martin Conrath dabei.

09. November 2015

Passend zur Novemberstimmung präsentierte Wolfgang Brunner am 9. November einen Roman vom Niederrhein. Im Mittelpunkt eine alte Burg, das Schloss Ringenberg, und die Sage um die „weiße Frau“, die über die Jahrhunderte hinweg Kontakt aufnimmt zu einem jungen Mann von heute. Die damit begonnene Reise führte danach in noch fantastischere Welten, erschlossen durch Textpassagen aus weiteren Romane vom Niederrhein.