17. November 2017

Freitag, 17. November 2017, 19:30 Uhr
„Botschaft des Westens“, die Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
Hiroshimastr. 12, 10785 Berlin-Tiergarten
WestLounge im Soutterain

Ein malerischer Sommerabend auf dem Land. Als die Lokalreporterin Ira Wittekind zur brennenden Friedhofskapelle in Rehme gerufen wird, findet sie ein schauriges Szenario vor: In der Ruine steht ein Rollstuhl vor dem Altar, der Mann darin ist tot. Es handelt sich um den angesehenen Apotheker Ludwig Hahnwald, allen bekannt als der schöne Ludwig. Ira Wittekind beginnt zu recherchieren. Dabei stößt sie auf ein dichtes Geflecht aus Lügen, Intrigen und verratener Liebe. Und auf ein grauenhaftes Unrecht, das vor vielen Jahren begangen und nie gerächt wurde.

Eintritt: 10 Euro