9. Mai 2016

Zum ersten Mal in seiner Geschichte lud der Westwind-Vorstand für den Mai 2016 zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Der wesentliche Grund war die Beratung über Satzungsänderungen, mit denen die Struktur der Vorstandsarbeit verändert wurden.

28. Oktober 2015

 

Drei Personen standen im Zentrum der Mitgliederversammlung 2015.
Frau Anja Surmann, Amtschefin der Staatskanzlei und Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten. Erst  Anfang Oktober wurden ihr im Rahmen einer Kabinettsumbildung die „Bundesangelegenheiten“ anvertraut, sie ist zuständig für die „Botschaft des Westens“, die Vertretung des Landes Nordrheinwestfalen beim Bund in Berlin. Frau Surmann nutzte die Gelegenheit, sich den mehr als 80 Mitgliedern des Westwind e.V. vorzustellen.

14. Mai 2014

Staffelübergabe beim Westwind e.V.

Gute Laune und Aufbruchstimmung – was könnte man Besseres über eine Mitgliederversammlung erzählen? Früher als gedacht und geplant konnte der frisch gewählte Westwind-Vorsitzende Erik Bettermann den offiziellen Teil der Versammlung kurz nach halb zehn schließen. Mit einem Dankeschön an das wunderbare Jazzduo „zuzweit“ aus Mecklenburg-Vorpommern, mit einem Dankeschön an alle Mitwirkenden und – zur Eröffnung des Empfangs – mit einem Dank an die BP Europe SE, die die Bewirtung zum Ausklang des Abends finanziell ermöglicht hatte.

14. Mai 2013

6. Westwind-Mitgliederversammlung – 5 Jahre „Westwind e.V.“

Charakteristisches über unser Nordrhein-Westfalen erzählten die beiden Projekte, die zu Beginn der diesjährigen Mitgliederversammlung vorgestellt wurden. Prof. Lutz Engelke, im Ruhrpott geboren und nun Chef von TRIAD Berlin stellte das Konzept des DFB-Fußballmuseums vor. Es entsteht zurzeit in Dortmund, als Nachbar des Hauptbahnhofes. Also in einer der großen Kommunen des Ruhrgebiets. Wo sonst hätte es seinen Platz finden sollen? Allenfalls in einer anderen Stadt an Rhein oder Ruhr!

18. April 2012

Beikircher, Lammert und Müntefering stärken Westwind e.V.

Mit der Ernennung von drei Ehrenmitgliedern sicherte die Mitgliederversammlung  am 18. April in der NRW-Landesvertretung dem Projekt Westwind e.V. prominente Unterstützung: der Kabarettist und Komponist Konrad Beikircher, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Franz Müntefering, Vizekanzler und Bundesminister a.D., nahmen die ihnen per einstimmiger Wahl angetragene Ehrenmitgliedschaft des Westwind e.V. an.

11. Mai 2011

Das am 8. März 2008 aus der Wiege gehobene Kind “Westwind e.V.” steht auf eigenen Füßen und hat laufen gelernt. Kurz zusammengefasst ist das die Botschaft, die der Westwind-Gründungsvorstand mit seinem Rechenschaftsbericht präsentierte. Und dann den Stab weiterreichte, denn mit auf dieser Versammlung wurde erstmals ein neuer Westwind-Vorstand gewählt.

3. Juli 2008

Das Land Nordrhein-Westfalen soll künftig besser im politischen und kulturellen Leben in Berlin platziert werden. Deshalb gründeten im März 2008 rund 40 Bürgerinnen und Bürger den Verein "Westwind". Vorsitzender ist der aus Dortmund stammende Christoph Kannengießer, der zugleich auch Hauptgeschäftsführer des Markenverbandes in Berlin ist. "Wir wollen ein sympathisches Bild von Nordrhein-Westfalen transportieren", erklärt der Vorsitzende anlässlich der ersten Mitgliederversammlung am 3. Juli 2008 in der Landesvertretung NRW in Berlin.