Ehrenmitglied
Konrad Beikircher

Rheinländer sind geneigt, Herrn Beikircher für „einen der ihren“ zu halten. Wissen aber vielleicht gar nicht, dass sein Geburtsort Bruneck in Südtirol ist.

1965 zog das Studium Konrad Beikircher nach Bonn. Seine Studienfächer waren Musikwissenschaft, Psychologie und Philosophie. Dieser Fächerwahl ist eine Neigung zu einem Job im Gefängnis nicht unbedingt anzusehen. Nichtsdestotrotz war er ab 1971 in der „JVA Siegburg“ tätig. In seiner Online-Biografie vermerkte er zu seiner weiteren Karriere:

1986 wollten sie mich dann zum Regierungsdirektor machen (A 15! Wer weiß, was das heißt, weiß, was das bedeutet!) und das war der Moment, in dem ich meinen Dienstausweis abgab.“

Seitdem ist Beikircher als freiberuflicher Kabarettist tätig. Seine Bekanntheit verdankte er vor allem dieser komödiantischen Rolle. Tatsächlich ist das Spektrum seiner Tätigkeiten aber noch viel reichhaltiger, betätigt er sich ebenso als:

Komponist, Radio- und Fernsehmoderator, Autor von Kinderliteratur und Hörspielen, Komponisten-Porträts und Opernlibretti, Sprecher von Hörbüchern, Moderator von Klassikkonzerten und natürlich Musiker“.

Auf der Westwind-Gründungsveranstaltung selbst bewies er, dass sein Psychologiestudium ihn in hervorragender Weise befähigt, die Eigentümlichkeiten nordrhein-westfälischer Landsmannschaften nachvollziehbar zu erklären. Das gilt aber auch für deutsche Stämme im Norden und Süden der Republik.

Zurzeit wohnt Beikircher in Bonn-Bad Godesberg, ist verheiratet und hat fünf Kinder aus zwei Ehen.

Regelmäßig kommt Konrad Beikircher auch nach Berlin. Als Kabarettist, aber auch als Musiker, wie Ende April 2012 bei den Wühlmäusen.

Sein tiefes, freundliches Verständnis für alle Ausprägungen der deutschen Lebensart erscheint uns, den Westwindlern, in idealtypischer Weise „rheinisch“ zu sein. Darum ist Konrad Beikircher aus unserer Sicht prädestiniert für die Rolle eines Westwind-Botschafters. Im Rheinland wie in Berlin, denn er lebt selbst den Brückenschlag zwischen der alten und der neuen Bundeshauptstadt.

Wir freuen uns sehr, die Liste seiner vielen Preise und Auszeichnungen um die Westwind-Ehrenmitgliedschaft ergänzen zu dürfen.